Sieben Möglichkeiten um deine Libido zu steigern

wenn der Sex nicht mehr das wahre ist

Wenn dein Wunsch nach Sex nachlässt, versuche eine oder alle dieser Methoden, um deinem Sexualtrieb einen Schub zu geben. Keine Lust auf Sex zu haben ist nicht unbedingt ein Problem – wenn du gesund, glücklich und die Libido deines Partners mit deiner übereinstimmt, ist es eine leichtes den Sex zu genießen. Wenn du jedoch vermutest, dass dein Mangel an Lust körperlich ist – das Ergebnis eines gesundheitlichen Ungleichgewichts oder einer Müdigkeit, dann kann eines der folgenden Dinge helfen, dir einen Schub zu geben.

Benutze deine Fantasie

Das Nachdenken über Sex oder das Lesen darüber oder sogar das Betrachten davon, kann dir helfen, in die Denkweise zu kommen, dich selbst erotisch zu fühlen. Lasse dich also deiner Lieblingsfantasie hingeben, kaufe ein erotisches Geschichtenbuch/Hörbuch oder schau dir etwas Erotik an.

Nicht nur, dass du einige neue Ideen bekommst, sondern auch, dass du dich einfach erregt fühlst, wird helfen, Blut in deine Genitalien zu pumpen, um dich in einen libidinöseren Zustand zu bringen.

Schlürfe ein paar Austern

Es ist nicht nur die Art, wie man sie isst – sexy Schlürfe und saugende Geräusche! – es ist auch, weil sie mit Zink angereichert sind. Das Mineral ist für die Testosteronproduktion unerlässlich und vielleicht überraschend, dass sowohl Frauen als auch Männer Testosteron für ein gesundes Sexualleben benötigen.

Austern enthalten auch Aminosäuren, die eine Studie der Barry University, USA, bei Nagetieren mit erhöhten Sexualhormonen gefunden hat. Wenn du den Gedanken an Austern oder den Preis nicht ertragen kannst, solltest du dich stattdessen für Pinienkerne, Weizenkeime, Rindfleisch oder Leber entscheiden, die ebenfalls einen hohen Zinkgehalt haben. Für die Aminosäuren (insbesondere Asparaginsäure) versuche Rohkohl, Soja oder Spargel.

Esse Wassermelonen

Forscher von Texas A&M fanden heraus, dass bestimmte Nährstoffe in der Wassermelone – Lycopin und Beta-Carotin – helfen, die Blutgefäße zu entspannen und so den Blutkreislauf zu verbessern…. auch zwischen den Beinen. 😉

Wassermelone und andere Lebensmittel, die Lycopin und Beta-Carotin enthalten, wie z.B. Tomaten, helfen, den Körper in einen gesunden Zustand zu versetzen und mehr Sex zu haben.

Ein Glas Rotwein trinken

Ein Glas Rotwein hilft, den Testosteronspiegel einer Frau gerade so weit anzuheben, dass sie in einen Zustand der Erregung gerät. Mehr als ein Glas, und es kann den gegenteiligen Effekt haben, was das Erreichen des Orgasmus erschwert.

Mach es einfach

Die Verwendung deiner Sexualmuskeln funktioniert ähnlich wie die Verwendung anderer Muskeln – je mehr du sie benutzt, desto stärker werden sie. Je öfter du also erregt bist und den Orgasmus erreichst, desto öfter wirst du es erleben wollen.

Dies liegt zum Teil an dem zusätzlichen Blut, das durch Erregung und Sex in den Genitalien zirkuliert – es hilft, die Geschlechtsorgane gesund zu halten – aber auch an den Hormonen Sex und Orgasmusfreisetzung.

Finde jemanden neuen

So schockierend das auch klingen mag, es könnte sein, dass du mit deinem Partner einfach aus der Lust gekommen bist. An diesem Punkt hast du drei grundlegende Entscheidungen:

  1. ein Gefühl des Begehrens wieder zu schaffen, durch einen Libido-Booster und/oder das Experimentieren mit neuen Möglichkeiten, den Körper des anderen zu genießen
  2. deine Libido und Beziehung so zu akzeptieren, wie sie ist
  3. die Entscheidung zu treffen, dich zu trennen und jemanden neuen zu finden, der dich sexuell anregt und dir Lust auf Sex macht.
Von |2019-02-11T17:03:56+00:00Februar 6th, 2019|Blog|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar